VUNDERKAMMER

Digitalzistische Devotionalien und Plasikschmiedearbeiten

Wäre das iPhone in den 70er Jahren erfunden worden, hätte es wahrscheinlich ein anderes Design, vielleicht in einem leuchtenden Orange. Hätte man es im 16. Jahrhundert erfunden, dann wäre es ein wertvolles Spielzeug für Könige und Kaiser gewesen, und seine Hülle hätten Juweliere und Goldschmiede gestaltet.

Heute sind Schnörkel und Verzierungen komplett verschwunden, das Design ist auf das Wesentliche reduziert worden.  Form follows Funktion.

Ich erschaffe meine eigene Realität, die aus meinen Beobachtungen über den Einsatz und die Gefahren moderner Technologien im digitalen Zeitalter spricht. Meine Arbeit verbindet theologische Ideen, mittelalterliche Ästhetik, soziologische und techno-logische Beobachtungen, eine gute Prise Humor und kindlicher Spieltrieb.

Gold- und Silberschmiede aus vergangenen Jahrhunderten benutzten wertvolle Materialien wie Gold und Silber um wertvolle Behältnisse für die magischen Reliquien zu erschaffen. Ich arbeite bevorzugt mit Polymer Clay, um den verehrten Heiligtümern des digitalen Zeitalters ein adäquates  Gehäuse zu geben.